Welche festsitzenden Zahnersatzvarianten gibt es?

Patienten mit herausnehmbarem Zahnersatz sprechen oft von unangenehmen Situationen: Geräusche beim Kauen, Probleme bei der Aussprache, Verrutschen der Prothese, bis hin zur Peinlichkeit, dass Mitmenschen die Zahnprothese bemerken. 

 

Teleskop-Kronen, sicherer Zahnersatz mit hohem Tragekomfort

 

Anstatt durch eine herausnehmbare Prothese können fehlende Zähne auch durch eine sogenannte „Teleskopversorgung“ ersetzt werden. Dabei erhalten noch vorhandene Zähne ein Teleskop-Kronenkäppchen. Darauf wird ein festsitzender und zugleich abnehmbarer Zahnersatz zum Beispiel eine teleskopierende Brücke - befestigt. „Teleskopierend“ heißt, dass die Brückenglieder auf den Kronenkäppchen praktisch reibungslos gleiten. Der Zahnersatz kann später erweitert werden. Er muss nur zur Reinigung herausgenommen werden. Nachts und in anderen Situationen bleibt der Zahnersatz im Mund. Das Einsetzen und Herausnehmen ist spielend leicht.

 

Gaumenfreie Gestaltung in vielen Fällen möglich

Herkömmliche herausnehmbare Zahnprothesen haben oft einen Gaumenbügel oder einen Unterzungenbügel aus Metall. Dies wird von vielen Patienten häufig als unangenehm empfunden. Mit Teleskopkronen ist es in vielen Fällen möglich, auf Gaumen- bzw. Zungenbügel zu verzichten. Der Vorteil ist ein deutlich höherer Tragekomfort und ein besseres Mundgefühl.

 

Zahnfarbene Verblendung

Teleskopkronen werden aus einer hochgoldhaltigen Legierung hergestellt. Der darauf angebrachte Zahnersatz wird mit einem bioverträglichem zahnfarbenem Material verblendet. Von außen ist kein Metall sichtbar.

 

Viel mehr als nur Zahnersatz

Teleskop-Zahnersatz ist ist mehr als nur „Ersatz“ für fehlende Zähne. Er bieten Ihnen alles, was Sie sich von „dritten Zähnen“ wünschen: festen Sitz, hohen Trage- und Kaukomfort, Ästhetik und Langlebigkeit. Teleskopkronen sind eine Komfortversorgung. Sie liegt weit über dem Kassenstandard. Sie erhalten damit eine prothetische Versorgung auf hohem zahntechnischen Niveau.

 

Implantate

 

Dank der modernen Implantologie müssen Sie solche Einschränkungen nicht länger in Kauf nehmen. Durch seine feste Verankerung wird Zahnersatz auf Implantatbasis weder von Ihnen noch von anderen bemerkt. Sie können wieder kraftvoll zubeißen, unbeschwert kauen und bezaubernd lachen - ohne die geringste Einschränkung. Zahnimplantate bringen Ihnen Lebensqualität und Jugendlichkeit zurück.

 

Darüber hinaus sind Implantate aus vielerlei Gründen die ,,gesündere” Alternative zu herkömmlichen Brücken oder Prothesen.

 

,,Gesunde” Argumente für Zahnimplantate:

 

l      Der Kieferknochen bildet sich nicht zurück, sondern bleibt stabil

l      Nachbarzähne müssen nicht, wie bei Brücken, beschliffen werden

l      Keine Entzündungen durch Druckstellen 

l      Keine Beschädigung gesunder Zähne durch Klammern, wie dies bei Prothesen teils der Fall ist

l      Keine Geschmacksirritationen oder Mundtrockenheit

l      Fester, belastbarer Zahnersatz, der nicht verrutscht oder herausfällt

 

Implantate können als Einzelzahnersatz, als Brücke und selbst beim Verlust aller Zähne eingesetzt werden. Fester Sitz, hoher Kaukomfort und eine beeindruckende Ästhetik sind überzeugende Vorteile der Implantologie. Ein Lebensgefühl wie mit Ihren natürlichen Zähnen.